prepend/social media feed

Kommunen und die Digitalisierung

A blue background image

Kommunen und die Digitalisierung

Die Digitalisierung der Verwaltung ist die Dauerbaustelle 🚧 schlechthin für Städten und Gemeinden in Deutschland. 🏘️

Das ist ein Ergebnis des "Zukunftsradar Digitale Kommune", für den 931 Personen mit Leitungsfunktion in Kommunen zum Stand der Digitalisierung befragt wurden - darunter Bürgermeister*innen, Dezernent*innen und Fachbereichsleiter*innen. 🧑‍💼👩‍💼

75 Prozent der Befragten sehen den größten Handlungsbedarf bei der Verwaltungsdigitalisierung. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer Deutscher Städte- und Gemeindebund, stellt dazu fest, „dass es sich dabei um eine komplexe Herausforderung handelt, die deutlich über die Ideen des Onlinezugangsgesetzes hinaus geht." 💡

Verwaltungsdigitalisierung bedeute also nicht nur Bürgerdienste online zugänglich zu machen, sondern ganze Abläufe und Prozesse mittels digitaler Technik neu aufzustellen. ⚙️💻 Auch müsse in den Köpfen der Mitarbeiter*innen ein entsprechendes Mindset etabliert werden. 🧑‍💻 👩‍💻

An diesen Aussagen ist gut zu erkennen, dass das Verständnis von Digitalisierung immer weiter zunimmt. Denn Digitalisierung bedeutet nicht nur die Einführung neuer Technologien, es ist eine neue Art zu arbeiten. Das kommt jetzt offenbar auch immer mehr in den Kommunen an. 👍

zum LinkedIn Beitrag